Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
[DE] [EN] [FR]

Baurecht und Architektenrecht

  • Baubegleitende Beratung: Prüfung und Gestaltung von Generalübernehmer- u. Generalunternehmerverträgen, Bauträgerverträgen, Bauwerkverträgen nach BGB und VOB/B
  • Beratung in der Projektentwicklung - auch in ständiger Kooperation mit Architekturbüros
  • Durchsetzung und Problemlösung bei Sicherheiten - Vorauszahlungsbürgschaft, Erfüllungsbürgschaft, Gewährleistungsbürgschaft, Sicherheitseinbehalte, § 648 a BGB u.v.m.
  • Öffentliches Baurecht - Verwaltungsprozess
  • Durchsetzung und Abwehr von Nachtragsforderungen
  • Durchsetzung und Abwehr von Gewährleistungsansprüchen
  • Durchsetzung bzw. Abwehr von Verzugsschäden und Vertragsstrafen
  • Bauprozesse und selbständige Beweisverfahren
  • Schiedsgerichtsverfahren - SOBau - IHK - Handelskammer b. Basel - ICC
  • Architekten- und Ingenieurrecht - HOAI 1995-2013
  • Durchsetzung und Abwehr von Haftungsansprüchen
  • Baugenehmigungen, Geschäftsbesorgung bei Behörden und Gemeinden im Verwaltungsverfahren
  • Vergaberecht
  • Vorgehen gegen Veränderungssperren, Bebauungspläne sowie einzelne Vorhaben
  • Widerspruchsverfahren bei der Baubehörde
  • Erschließungsverträge - Erschließungsrecht
Haitz & Partner - Rechtsanwälte - Steuerberater - Kartäuserstraße 49 79102 Freiburg
TEL.: +49 (0)761 / 767080   FAX: +49 (0)761 / 28 97 30   EMAIL:
Sie suchen einen Anwalt für Baurecht, Immobilienrecht, Verkehrsrecht oder Personenschaden in Freiburg ?
Bei uns finden Sie fundierten Beistand und erstklassige Expertise in Prozesstaktik !
26.01.2017

Bundesregierung beschließt neues Bauvertragsrecht

Der Gesetzentwurf regelt u.a., dass Bauunternehmer künftig verpflichtet sind, Verbrauchern vor Vertragsschluss eine Baubeschreibung zur Verfügung zu stellen, die bestimmten Mindestanforderungen genügt. Dies ermöglicht Verbrauchern einen genauen Überblick über die angebotene Leistung, und sie können die Angebote verschiedener Unternehmer besser vergleichen.
19.11.2016

Die EU verklagt Deutschland auf Abschaffung der HOAI !

Die Europäische Kommission hat die Bundesrepublik Deutschland am 17.11.2016 vor dem Europäischen Gerichtshof wegen unzureichender Einhaltung der Bestimmungen der Dienstleistungsrichtlinie zu reglementierten Berufen verklagt. Die Kommission sieht die in der Verordnung über die Honorare für Architekten und Ingenieurleistungen [HOAI] geregelte Vereinbarung von Mindest-und Höchsthonoraren als unverhältnismäßiges und nicht gerechtfertigtes Hindernis im Bereich der freiberuflichen Dienstleistungen an.
06.11.2016

VOB/B 2016 MIT EINFACHEM MUSTERVERTAG - DOWNLOAD HIER !

Die VOB/B Fassung 2016 zum kostenlosen Download für die weitere Verwendung nebst einem einfachen Vertragsmuster [Pauschal-Festpreis] zur Verwendung im B2B-Geschäftsverkehr zwischen Unternehmern, Bauhandwerkern, Planern.

Hinweis: Für Verbraucher nicht empfohlen !